Nachrichten

David Coulthard Markenbotschafter von Cooper Tire

Monday 16 September 2013

Cooper Tire Europe hat den ehemaligen Formel-1- und DTM-Star David Coulthard zum Botschafter für den Ultra-High-Performance-Bereich (UHP) ernannt. Die Funktion des prominenten Briten, mittlerweile Frontmann des englischen TV-Senders BBC bei der Formel 1, ist facettenreich. Sie beinhaltet vor allem die Mitarbeit von Coulthard bei der Reifenentwicklung im Ultrahochleistungssektor, außerdem wird er den Reifenhersteller bei wichtigen Veranstaltungen repräsentieren.
David Coulthard war schon in die Entwicklung und die Tests des neu auf den Markt gebrachten Cooper Zeon CS Sport eingebunden. Als Markenbotschafter wird der 42-Jährige auch weiterhin dem Produkt-Entwicklungsteam von Cooper mit seinen Kenntnissen, technischen Ratschlägen und seinem Feedback zur Seite stehen.
Coulthard fuhr während seiner 15-jährigen, erfolgreichen Formel-1-Karriere für Williams, McLaren und Red Bull. Der Höhepunkt seiner Laufbahn war der Gewinn der Vizeweltmeisterschaft 2001. Im Anschluss war Coulthard für Mercedes-Benz in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft am Start – und avancierte schnell zum Publikumsliebling.
Der erfahrene Brite hat den Zeon CS Sport, das neue Cooper-Spitzenprodukt aus dem UHP-Bereich, in der Entwicklungsphase getestet und dem technischen Team aufgrund seiner ausgezeichneten Fachkenntnisse Feedback zum Nässeverhalten und dem Trockenhandling, zu den Haftungseigenschaften sowie zum Kurvenverhalten gegeben.
Neben seiner Funktion im Entwicklungsbereich wird Coulthard auch für das umfassende Produktangebot des Unternehmens werben und den Cooper Zeon CS Sport einem breiteren Publikum vorstellen.
„Durch meine Verbindung zu Cooper Tire als Botschafter des UHP-Bereichs habe ich das Gefühl, zu einem Unternehmen zurückzukehren, das einen wesentlichen Teil meiner Karriere vor der Formel 1 ausgemacht hat“, sagt David Coulthard, der bis Ende 2016 als Markenbotschafter aktiv sein wird. „Ich habe meine ersten Erfahrungen in der Formel 3 und Formel 3000 mit Avon Tyres gemacht, einer Marke, die zu Cooper Tire gehört. Außerdem ist Cooper zurzeit Lieferant der britischen Formel-3-Serie.“
Coulthard weiter: „Ich werde zwar in erster Linie die Entwicklungsprogramme für Hochleistungsreifen der Marke unterstützen. Mich haben jedoch nicht nur die Motorsport-Tradition von Cooper und der Schwerpunkt im UHP-Bereich interessiert – ausschlaggebend waren für mich die Sicherheitseigenschaften der Cooper-Reifen und die Jahrzehnte währende Erfolgsbilanz bei der Produktion qualitativ hochwertiger Produkte.“
Sarah McRoberts, Leiterin Marketing-Kommunikation von Cooper Tire Europe, nennt David Coulthard „den idealen Partner“ für das Unternehmen: „Cooper Tire ist führender Hersteller von Hochleistungsreifen für den europäischen Markt, und die Partnerschaft mit David Coulthard ist Ausdruck unserer intensiven Beteiligung am weltweiten Motorsport. Aufgrund seiner verschiedenen Engagements im Motorsport, von der Formel 1 bis zur DTM, kennt David die Anforderungen an Hochleistungs-Equipment ganz genau.“
McRoberts weiter: „Dank seines Hintergrunds weiß er exakt, was ein Reifen können muss, um unter höchsten Anforderungen die maximale Leistung zu liefern. So kann uns David einerseits Erkenntnisse vermitteln und Ratschläge geben – und gleichzeitig die Qualität und technische Exzellenz des Cooper-Tire-Produktbereichs repräsentieren.”