Nachrichten

Cooper erweitert Rallycross-Aktivitäten

Wednesday 22 April 2015

Als jetzt auch exklusiver Reifenlieferant der RX Lites-Meisterschaft baut Cooper seine Rallycross-Aktivitäten in diesem Jahr kräftig aus. Schon bei der erstmaligen Austragung der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft im letzten Jahr war der Hersteller in dieser Klasse Alleinausrüster.

„Rallycross ist nicht nur für Fahrer und Zuschauer ein packendes Motorsport-Erlebnis. Herausfordernd ist es insbesondere für den Reifenausrüster“, erklärt Sarah McRoberts, Leiterin Marketing Kommunikation bei Cooper Tire Europe, „denn die Pneus müssen mit den brutalen Anforderungen durch leistungsstarke Fahrzeuge und unterschiedliche Fahrbahnbeläge zurechtkommen. Cooper kann jedoch auf zwei Jahrzehnte Erfahrung bei der Entwicklung von Rallycross-Reifen zurückblicken. Wir fühlen uns daher bestens gerüstet.“

Die positive Entwicklung des Rallycross nutzt der Hersteller nun, seine Stellung weiter auszubauen. Durch die Unterstützung der Nachwuchsserie RX Lites fördert Cooper die dort antretenden jungen Piloten. Die RX Lites-Serie dient als erschwinglicher Einstieg in die faszinierende Motorsportart „Rallycross“. Gestartet wird bei den RX Lites auf einheitlichen  Fahrzeugen, mit denen junge Talente ihr Können unter Beweis stellen. Ausgerüstet mit einem 2,4 Liter großen Vierzylinder-Saugmotor, der 310 PS abgibt, basieren die Allradrenner auf einem Gitterrohrrahmen, der eine Kunststoffkarosserie trägt. Die Rennen um die RX Lites-Meisterschaft bieten beste Chancen für den Aufstieg in die Rallycross-WM.

Die Meisterschaft 2015 startet am Wochenende 24. bis 26. April in Portugal. Meister des Jahres 2014 war der Schwede Kevin Eriksson. Einziger deutscher Starter im international besetzten Feld von 2015 ist Mark Wallenwein. Der gebürtige Stuttgarter fuhr 2005 seine erste Rallye und war 2012 Deutscher Rallyemeister.

Insgesamt acht Wertungsläufe zur RX Lites werden im Rahmen der Rallycross-WM ausgetragen. Innerhalb der RX Lites-Meisterschaft findet außerdem eine Talentsuche statt. Das soll den Nachwuchs motivieren und neue Fahrer anlocken. Bewerber können sich selbst nominieren, zehn bis zwölf von ihnen werden sich in K.O.-Rennen im Vorfeld des britischen Meisterschaftslaufs am 21. Mai in Lydden Hill dem Wettbewerb stellen müssen.

Die Termine der RX Lites:

24-26 April                  Portugal

22-24 Mai                    Großbritannien

3-5 Juli                         Schweden

7-9 August                   Kanada (ohne Meisterschaftspunkte)

23-25 August               Norwegen

19-21 September         Spanien

2-4 Oktober                  Türkei

16-18 Oktober              Italien

 

Mehr Informationen über die RX Lites-Meisterschaft finden Sie unter www.rxlites.com.

Die Rallycross-WM umfasst 2015 sogar 13 Läufe. Auftakt ist gemeinsam mit den RX Lites in Portugal. Gleich zwei Mal sind die Spektakel auch in Deutschland zu sehen: ab dem 1. Mai auf dem Hockenheimring und ab dem 19. Juni auf dem Estering. Alle Termine und weitere Informationen finden Sie unter www.rallycrossrx.com.